2023 - Liederfreund

Direkt zum Seiteninhalt

2023

Spezialseiten > Inhalte > Historie
Vorstand
Aufräumaktion im Materiallager
Der Vorstand hat die ruhige Zeit im Januar genutzt und das Materiallager aufgeräumt. Alte Akten, defektes Dekorationsmaterial, technische Geräte, die nicht mehr genutzt werden und vieles mehr wurde aussortiert und entsorgt. So entstand wieder Platz und Ordnung in den Materialien, die für die Verwaltung des Chores und die Ausstattung der Konzerte und Veranstaltungen des Chores benötigt werden. Zudem wurde so der Lagerplatz frei, der beim Umzug des Probenraums aus dem Gemeindeamt neu belegt werden muss, vor allem für das Notenarchiv.
Unser Geschäftsführer Frank Beilich verköstigte die mithelfenden Vorstandsmitglieder mit frisch gegrillten Wildschweinwürsten mit Dip und kühlen Getränken. Vorstandsmitglied Horst Gesche übernahm den Transport und die Entsorgung der aussortierten Materialien. Beiden dafür unseren herzlichen Dank.
Verein
Jahreshauptversammlung 2023
Die Jahreshauptversammlung am 26. Februar 2023 führte zur Wiederwahl des gesamten Vorstands (nicht auf dem Vorstandsbild: 2. Kassierer Horst Gesche). Weitere Posten konnten in der harmonischen Sitzung besetzt werden. Große Freude empfinden die Mitglieder über den regen Zuwachs auch bei jüngeren Sängern im vergangenen Jahr. Insgesamt konnten seit Sommer 2022 vier neue Mitglieder zwischen 19 und 52 Jahren aufgenommen werden. Auch die Singschule zeigt bereits, dass Interesse an Gesang und Musik besteht.

Konzerte
Frühjahrskonzert 2023
Unter dem Titel "Lieder der Meere" präsentierte der MGV "Liederfreund" am 13. Mai 2023 in der Aula der Gesamtschule Welper sein Frühjahrskonzert. Diesmal wurden wir unterstützt von Tenor Johannes Groß und dem Trio Rhapsodie.
Zunächst präsentierten wir einige beliebte Lieder von gestern und heute (u.a. "Tage wie diese" von den Toten Hosen), bis wir das Kommando "Leinen los!" gaben und gemeinsam mit unserem Publikum über die musikalischen Weltmeere segelten. Neben zahlreichen schauspielerischen Einlagen konnte der Chor hier musikalisch überzeugen und wurde auf ein hervorragendes klangliches Fundament durch das Trio Rhapsodie gelegt. Viele Sänger traten solistisch hervor und Tenor Johannes Groß erklomm die höchsten Töne mit viel Ausdruck und Kraft in der Stimme.
Zurück zum Seiteninhalt